Scrambler

In den 1960er Jahren, weitab jeder Zivilisation und regulärer Straßen, wurden aufs Wesentliche reduzierte Geländesport-Motorräder, die auf Triumph Zweizylindern basierten und mit hoch positionierten Auspuffrohren, grobstolligen Reifen und Geländeaufhängung ausgestattet waren, für rauen Fahrspaß und Rennen in schwierigem Gelände genutzt.

Genau diese Motorräder dienten als Vorbild für die Scrambler. 

Sie waren äußerst wettbewerbsfähig und einer ihrer berühmtesten Fahrer war Hollywood-Legende Steve McQueen, der sie in seiner Freizeit und bei Rennen fuhr. Unter anderem bei der internationalen Sechstagefahrt 1964 in Ostdeutschland. Wir haben die Scrambler gebaut, um die Lust auf Freiheit und Ausbruch zu wecken und an unbeschwerte Zeiten zu erinnern, als ein Motorrad und ein Fahrziel alles war, was man brauchte.
Triumph Scrambler (2014)

Ergebnisfilterung